Showroom 1&2
Sandra Boeschenstein
Text
Selected works
   
Invitation for this exhibition (PDF)
Biography Sandra Boeschenstein (PDF)
Information Sandra Boeschenstein
Text about the current exhibition
Sandra Boeschenstein
Kniekehlen Rezital
28. August bis 19. Oktober 2019 Austellungseröffnung: 28. August 2019, ab 18 Uhr
 
Liebe Kunstfreunde

Es ist uns eine besondere Freude, Sie zu unserer siebten Einzelausstellung von Sandra Boeschenstein einzuladen.Unter dem Ausstellungstitel Kniekehlen Rezital zeigen wir ihre neuesten Arbeiten.

„In den vergangenen Monaten habe ich mich reingekniet. Entstanden ist der Zyklus sich Reinknien als Kulturgut: eine Wertschätzung der verbindlichen Handlung und der frappierenden Differenziertheit des Abdrucks. Der Akt ist einfach, eine direkte Berührung. Auf die Arbeit mit dem Knie folgt die intervenierende Zeichnung mit der Hand. Die eine schwarze Farbe, welche in zwei verschiedenen Weisen auf dem Papier landet, kann beiläufig eine hybride Dynamik zünden. Abdruck und Abbild teilen sich das Blatt und beleuchten ihre unterschiedliche Herkunft in unstillbarem Widerspruch und Zusammenspiel.“ S.Boeschenstein

2017 arbeitete Sandra Boeschenstein als Artist in Residence am ZiF Zentrum für interdisziplinäre Forschung in Bielefeld. 2018 folgte dort ihre Ausstellung Die Grazie der Erkenntnisgrenze, zum 50-jährigen Jubiläum des ZiF. Die gleichnamige Publikation erschien nun 2019 und beinhaltet einen Essay von Hans-Jörg Rheinberger und einen Zeichnungszyklus von Sandra Boeschenstein. Diese zeichnerischen Reflexionen der Erkenntnisgrenze entstanden in wesentlichen Teilen am New Europe College in Bukarest, wo sie 2018 auf Einladung der Landis & Gyr Stiftung als Artist in Residence weilte.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch unserer Ausstellung!

Marlene Frei