Sandra Boeschenstein
Information
Works
Editions
Exhibitions
   
Biography Sandra Boeschenstein (PDF)
List of all artists
Information about Sandra Boeschenstein
Kurz-Biographie / short biography:
 1967  geboren in Zürich
 1989-95  Schule für Gestaltung und Kunst / Universität Bern
 1988/89  Studium der Philosophie und Kunstgeschichte an
 der Universität Zürich
  
  Einzelausstellungen (Auswahl):
 2001-16 6 Einzelausstellungen Galerie Marlene Frei
 2015 Künstlerhaus Bethanien, Berlin
 2014ZiF Zentrum für interdisziplinäre Forschung Bielefeld
Preisträgerausstellung Hans Platschek-Preis, art Karlsruhe
 2010
Zeppelin Museum, Friedrichshafen
 2009
Aargauer Kunsthaus, Aarau
 2004
Institut für moderne Kunst, Nürnberg
Akademie Schloss Solitude, Stuttgart
  
  Preise und Stipendien (Auswahl):
 2014 Hans Platschek-Preis für Kunst und Schrift,
Jurorin Ulrike Groos, Kunstmuseum Stuttgart
 2012
Förderpreis von Kanton und Stadt Schaffhausen
 Atelierstipendien: z.B
 Künstlerhaus Bethanien, Berlin, des Kanton Zürich in Paris,
Akademie Schloss Solitude, Stuttgart
  
  Bisher erschienen sind: 6 monografische Publikationen,
die Edition ‹sechs filmische Kapitel› von Edith Jud
sowie diverse Beiträge in Ausstellungskatalogen und
anderen Publikationen